KG Ei Kike da, Westfalia e. V. 

Karnevalsgesellschaft

Willkommen auf der Homepage der

Karnevalsgesellschaft Ei kike da, Westfalia e. V.

 

Die Karnevalsgesellschaft Ei kike da, Westfalia e.V wurde 1933 zum Ausbau des Beckumer Karnevals in der Werkskantine der Fa. Dyckerhoff gegründet. 1934 nahm die Gesellschaft erstmals am Rosenmontagszug in Beckum teil. Der Prunkwagen wurde, wie auch in den folgenden Jahren, durch ein Pferdegespann durch die Strassen Beckums geführt. Das erste Thema  “Pengel Anton” In der Schlosserei Classberg des Zementwerk Classberg wurde der erste  Wagen gebaut. Die ersten Erbauer des Wagen waren Ede Recinski, Heinrich Schnittker, Franz Pott, Franz Mußenbrock und Willi Schüttler. In den  Folgejahren stand die Scheune von Familie Schmiebusch zur Verfügung.

1958 übernahm die Gesellschaft die Aufgaben des Beckumer  Kinderkarnevals, welcher bis zum heutigen Tag noch nach altem Brauchtum gepflegt wird.  Die Gesellschaft stellt das Beckumer   Stadtkinderprinzenpaar und baut auch hierfür den Karnevalswagen. Am Karnevalssontag findet traditonell der Beckumer Kinderkarnevalsumzug im Beckumer Osten statt. Mittlerweile nehmen über 1.000 aktive Kinder und Eltern an diesem Umzug teil und er zieht tausende von Besuchern in seinen Bann.

 

 

Beckum  2018 - Mit Volldampf in den Karneval! 

Herzlichen Glückwunsch Prinz Giuseppe I. Taddeo und Hofmarschal Dominik Kohlstedde und Hendrik Kruse!

Freundlichen Freigabe Fa. Fotokult, Beckum

 

Elferrat 2018 mit seiner Tolität Giuseppe I. Taddeo und Hofmarschal Dominik Kohlstedde und Hendrik Kruse

 

 

Herzlichen Glückwunsch und eine tolle Session 2018 dem Beckumer Stadtkinderprinzenpaar!

Kinderprinz Jannick I. Post

Kinderprinzessin Carolin I. Sontag

Mundschenk Adrian Schumacher

Kinderkater Sarah Merkentrup

Bildmaterial: Freundliche Freigabe durch Fa. Fotokult, Beckum

Kinderprinzenpaar 2018 und Prinz KG "Ei kike da, Westfalia e. V. " beim karnevalistischen Gottesdienst in St. Stephanus

Wir gratulieren unserem Kater Sarah zu Ihrem 5-jährigen Dienstjubiläum als Beckumer Kinderkater in der Session 2018!Herzlichen Glückwunsch! 

 Kater Sarah mit Ihren Eltern

(Vollblutkarnevalisten)

 


 

KG „Ei kike da Westfalia“ schaut auf tolle Session zurück 

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung im Vereinslokal Phönix-Stube konnte Präsident Bernd Kruse die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft „Ei kike da, Westfalia e. V.“ begrüßen. Neben den Ehrenmitgliedern ging sein besonderer Gruß an den amtierenden Prinzen Giuseppe I. Taddeo mit seinem Hofmarschal Dominik Kohlstedde und Hendrik Kruse.

Nach Verlesung der Tagesordnung und Neuaufnahmen konnte Geschäftsführer Norbert Niehüser, dass letzte Protokoll der Versammlung und den Jahresbericht der Session verlesen. Das Präsidium berichtete über eine tolle Session 2017/2018 und bedankte sich bei allen aktiven Karnevalisten. Neben Bekanntgabe der anstehenden Termine setzte das Präsidium die Mitglieder davon in Kenntnis, dass die KG 2019 die Wagenbauersitzung ausrichten darf.

Positive Berichte aus dem verschiedenen Bereichen wie Wagenbau, Fußgruppe und Kinderkarneval folgten. Auch hier waren die Verantwortlichen sehr zufrieden über den gesamten Verlauf.

Kassierer Ulrich Weischer erläuterte den Kassenbericht und die Kassenprüfer konnten eine einwandfreie Kassenführung bestätigen, sodass die Versammlung die Entlastung des Vorstandes erteilen konnte.

Unter dem Punkt Wahlen wurde Vizepräsident Dennis Nowak, Kindersitzungspräsidentin Simone Merkentrup, Kassierer Ulrich Weischer, stv. Kassiererin Petra Doetsch sowie Jan Franz und Fabian Westermann für den Festausschuss von der Versammlung gewählt. Präsident Bernd Kruse konnte nach dem Punkt Verschiedenes die sehr harmonische Versammlung beenden. Beckum, 07.04.2018

 

 

Bild-Quelle: Jürgen Merkentrup

(v.l.n.r.) Kindersitzungspräsidentin Simone Merkentrup, Wagenbauchef Hendrik Kruse, Prinz Giuseppe I. Taddeo, Wagenbauchef Michael Honerlah, Vizepräsident Dennis Nowak, stv. Kassiererin Petra Doetsch, Fußgruppenleiterin Julia Sudholt, Präsident Bernd Kruse, Festausschuss Fabian Westermann u. Jan Franz, Geschäftsführer Norbert Niehüser, Kassierer Ulrich Weischer


 

 

 

 


 

 Prinz Giuseppe I. regiert das närrische Volk auf Beckum-Ost

Zur Prunksitzung der KG "Ei kike da, Westfalia" konnten die Präsidenten Bernd Kruse, Dennis Nowak und Simone Merkentrup die Gäste im voll gefüllten Saal der Tanzschule Wiesrecker begrüßen. Die Eröffnung begann mit dem Fanfarenzug Weiss-Rot unter der Leitung von Martina Wenke. Dann wurde sich bei seiner Extolität Ralf II. Ruhnau und seinem Hofmarschal Dirk Bollmann und Dirk Raabe bedankt. Für 25 Jahre Treue Mitgliedschaft wurde Jürgen Niehüser und Dirk Raabe geehrt. Eine besondere Ehrung wurde für 50 Jahre Ulrich Weischer geehrt, der zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Auch als Dank für jahrelange aktive Tätigkeit wurde Dieter Hilling zum Ehrenmitglieder ernannt.

Dann war es soweit und Prinz Giuseppe I. Taddeo und sein Hofmarschal Dominik Kohlstedde und Hendrik Kruse eroberten die Herzen der Narren im Saal. 

Dann ging es Schlag auf Schlag. Die Tanzgarde Sternenglitzer präsentierten Ihr Showprogamm bevor das Kinderprinzenpaar als erster Gratulant einzog. Die Gruppe "Bonsai" brachten mit Ihrem Programm den Saal zum beben und das Männerbalett "ARUBA" begeisterten mit Ihrer Spitzenauftritt die Herzen der Gäste. Der Besuch von Stadtprinz Egbert I. Wissling und Hofmarschal Ingo Rieping, sowie den Präsdienten war natürlich selbstverständlich. Die "drei Schlawiener" brachten mit Ihrem perfekten Wortbeitrag den Saal zum beben. "Madlyn" alias Martin Kube zeigte als Tanzmariechen sein können und es folgte die Tanzgruppe "Fanatics" mit ihrer tollen Showdarbietung.

Die "Cranger Gaudibuam" brachten den Saal in Schwung bevor die "Alte Beckumer Stadtwache" zum Finale aufspielte. Bis in den frühen Morgen hinein wurde getanzt und gefeiert.

 

 Freundliche Unterstützung durch:

 

 

In der Woche vor dem 11.11.2017 waren wir Verein der Woche - hier gibt es alle drei RADIO WAF Beiträge zum Nachhören.

VdW1.mp3 (1.83MB)
VdW1.mp3 (1.83MB)

 

 

VdW2.mp3 (1.83MB)
VdW2.mp3 (1.83MB)
VdW3.mp3 (2.75MB)
VdW3.mp3 (2.75MB)
09069